Himbeeren

Himbeeren

Schon seit 1998 wurden auf dem Berghof immertragende Himbeeren angebaut. Unsere Anbaumethode hat sich allerdings im Jahr 2021 deutlich geändert. Da die Himbeere eine sehr empfindliche Beerenfrucht ist, werden diese nun einjährig unter einem Folientunnel angebaut. Dies schützt die süßen kleinen Beeren vor Regen, Hagel und starker Sonneneinstrahlung und sorgt gleichzeitig auch für eine frühere Ernte.

Außerdem wachsen die Himbeeren nun nicht mehr in der Erde, sondern in einem Blumentopf, wie Sie es auch aus Ihrem Garten kennen. Dies hat den Vorteil, dass eine optimale Versorgung der Pflanze mit Nährstoffen und Wasser gewährleistet werden kann, was sich natürlich auch in der Gesundheit der Himbeerpflanze widerspiegelt.
Dieses neue Verfahren garantiert einen sicheren Ertrag und beste Qualität, die man sieht und vor allem auch schmeckt.

Unsere Himbeerernte kann nun schon Mitte/ Ende Mai beginnen.

Frische Himbeeren erhalten Sie bei uns ab Mitte/Ende Mai

Wussten Sie schon…?

Die Himbeeren sind eigentlich keine richtigen Beeren. Sie gehören nämlich zu den Sammelsteinfrüchten, da jede einzelne Himbeere wiederum aus vielen kleinen Steinfrüchten besteht, die im Gesamten die Sammelsteinfrucht bildet. Dies sehen Sie auch, wenn Sie die Himbeere öffnen und Kuppel für Kuppel voneinander trennen.

Der Himbeerstrauch kann bis zu zwei Metern hochwachsen. Eine ziemliche Herausforderung für unsere Himbeer-Pflücker/rinnen.
Die Himbeere ist sehr ballaststoffreich und besteht zu 85% aus Wasser und ist somit sehr kalorienarm und eignet sich perfekt für einen Zwischensnack oder zu Ihrem Müsli.

Schon seit 1998 wurden auf dem Berghof immertragende Himbeeren angebaut. Unsere Anbaumethode hat sich allerdings im Jahr 2021 deutlich geändert. Da die Himbeere eine sehr empfindliche Beerenfrucht ist, werden diese nun einjährig unter einem Folientunnel angebaut. Dies schützt die süßen kleinen Beeren vor Regen, Hagel und starker Sonneneinstrahlung und sorgt gleichzeitig auch für eine frühere Ernte.

Außerdem wachsen die Himbeeren nun nicht mehr in der Erde, sondern in einem Blumentopf, wie Sie es auch aus Ihrem Garten kennen. Dies hat den Vorteil, dass eine optimale Versorgung der Pflanze mit Nährstoffen und Wasser gewährleistet werden kann, was sich natürlich auch in der Gesundheit der Himbeerpflanze widerspiegelt.
Dieses neue Verfahren garantiert einen sicheren Ertrag und beste Qualität, die man sieht und vor allem auch schmeckt.

Unsere Himbeerernte kann nun schon Mitte/ Ende Mai beginnen.

Frische Erdbeeren
direkt vom Feld!

Selbstpflücke ab sofort möglich

Ab sofort hat unser Selbstpflücke-Feld täglich von 8 – 19 Uhr für euch geöffnet.

Wir wünschen frohes Pflücken und guten Appetit!